background
Regionalliga Mitteldeutschland – aktuell

Ostsee-Trip einmal mehr erfolgreich (31.07. – 04.08.19)

tl_files/rvt/images/Sonstiges/190731-0804Zinnowitz_2/FH0G0389.jpgVom vergangenen Mittwoch bis einschließlich Sonntag weilte ein 38 Mann starker Tross aus dem Zwönitztal wieder einmal an der Sportschule Zinnowitz, um sich auf die Ende August beginnende Mannschaftsrunde einzustimmen. Dabei wurden zahlreiche, auch neue Erkenntnisse gewonnen.

> Weiterlesen

Saisonausblick Regionalliga: Medaille im Visier (16.07.19)

tl_files/rvt/images/Sonstiges/helpjpg/2019/Logo_RL_MD__small.pngLange Zeit war es recht still um das Thema Punktkampfsaison beim RV Thalheim. Nun sind es aber nur noch reichlich sechs Wochen bis zum Beginn am 31. August und man spürt, dass die Vorbereitungen in die heiße Phase gehen. „Es ist schon so, dass bei uns gerade im Frühjahr stark die Nachwuchsarbeit im Fokus steht, da laufen die Planungen für die neue Saison eher im Hintergrund“, erklärt Trainer Steffen Richter.

> Weiterlesen

Junger Greco-Spezialist brennt auf Einsätze im RVT-Dress (04.06.19)

tl_files/rvt/images/ringer/team2019/9860-Niklas_Ohff_tiny.jpgAm 31. Mai endete die Wechselfrist für die kommende Saison in den deutschen Ringerligen. Beim RV Thalheim blieb es bislang recht ruhig um die Bekanntgabe des Kaders für die neue Runde in der Regionalliga Mitteldeutschland. Die beginnt am 31. August mit einem Heimkampf gegen den SV Luftfahrt Berlin. Nachdem vor einigen Wochen bereits der Wechsel des Ungarn Tamás Török (57/61 kg) vom KSV Pausa in die Drei-Tannen-Stadt bekannt wurde, gingen die Thalheimer nun mit einer weiteren Personalie an die Öffentlichkeit.

> Weiterlesen

Nationale Titelkämpfe bringen durchweg gute Resultate (17.–19.05.19)

tl_files/rvt/images/Einzelwettkaempfe_Maenner/190518-19DMMFR_Frauen_Riegelsberg/IMG_9598.jpgAm vergangenen Wochenende war das saarländische Riegelsberg Austragungsort der Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen im freien Stil. Keiner der vier jungen Thalheimerinnen und Thalheimer war dort schlecher als Platz acht, für die Comebackerin schlechthin gab es noch eine unerwartete Überraschung.

> Weiterlesen